• »
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
|

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend als AGB bezeichnet, gelten für alle Benutzer (betrachten Webshop und Produkte) und Kunden (bestellen Produkte aus dem Webshop), wobei beide nachfolgend als Kunden bezeichnet werden, des unter der Webadresse Jagdeinrichtungen.ch betriebenen Webshops, welcher nachfolgend immer mit Jagdeinrichtungen.ch bezeichnet wird.

Jagdeinrichtungen.ch behält sich vor diese AGB jederzeit und ohne Ankündigung anzupassen. Das Impressum resp. Nutzungsbedingungen gelten in diese AGB eingeschlossen.

1. Informationen und Preise

Jagdeinrichtungen.ch stellt Informationen über Produkte vor. Alle Angaben auf Jagdeinrichtungen.ch gelten mit den der Sache angemessenen Toleranzen, und enthalten keine zusätzlichen Zusagen von Eigenschaften oder Garantien, ausser diese sind äusdrücklich erwähnt. Die Verfügbarkeit, Preise und Lieferzeiten können sich jederzeit ohne Ankündigung ändern.

Während sich Jagdeinrichtungen.ch bemüht, dass alle Informationen und Preise auf dieser Website richtig und aktuell sind, besteht dafür keinerlei Gewähr, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten. Jederzeitige technische Änderungen, Störungen der Verfügbarkeit oder Einstellung der Website oder des Angebots ohne Ankündigung bleiben vorbehalten.

Alle angezeigten Preise enthalten die gesetzliche schweizerische MWSt von 8%.

2. Geltungsbereich und Angebotsbereich Schweiz

Diese AGB gelten für die Benutzung von Jagdeinrichtungen.ch und alle Bestellungen, welche über Jagdeinrichtungen.ch aufgegeben wurden. Bei Bestellungen muss der Kunde diesen AGB ausdrücklich zustimmen.

Der Webshop und die Produkte gelten ausschliesslich für Kunden mit Wohnsitz Schweiz. Ebenso ist einziger Lieferort Schweiz.

3. Daten, Vertragsabschluss, Lieferkosten

Jagdeinrichtungen.ch behält sich die Nutzung sämtlicher Verbindungsdaten, wie Cookies, sofern der Benutzer deren Nutzung zustimmt, vor. Die im weiteren bei der Bestellung erfassten Daten werden ausschliesslich für deren Zweck verwendet. Hat der Kunde die Zustellung eines Newsletters gewählt, so werden die Daten auch hierfür verwendet. Jagdeinrichtungen.ch behält sich für diesen Fall die Verwendung von Newsletter-Internetdiensten im Ausland vor, wozu die Emailadresse und Name des Benutzers dorthin übermittelt werden können. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an nicht an der Bestellung oder dem Newsletter beteiligte Dritte statt. (vgl. Datenschutzerklärung auf dieser Seite).

Im Bestellprozess wird dem Kunden zuerst der Warenkorb angezeigt, anschliessend seine Daten, mit Zustimmung zu diesen AGB, aufgenommen und anschliessend die Bestellung abgesetzt. Aufgrund der Eigenheiten der Produkte (Grösse und Gewicht) bietet Jagdeinrichtungen.ch für alle Produkte ausser HeckPack einen Lieferservice bis ins Revier an. Abhängig von dessen Lage erstellt Jagdeinrichtungen.ch dem Kunden nochmals eine Offerte, welche die Lieferkosten dafür enthält. Der Kunde ist frei diese Offerte zu akzeptieren oder nicht zu akzeptieren.

Alle Produkte und Bestellung enthalten die gesetzliche MWSt.

Heck-Pack-Produkte Bestellungen gelten sofort als verbindliche Bestellungen und werden per Versanddienstleister direkt ab Werk auf Rechnung beliefert. Die Lieferkosten von HeckPack-Produkten sind im Bestellprozess bei jedem einzelnen Produkt ersichtlich.

Ein über die genannten Abläufe hinausgehendes Widerrufsrecht ist ausgeschlossen. Aufgrund der Produkte ist ein Rückgaberecht ausgeschlossen, mit Ausnahmen von gesetzlich zwingend vorgeschriebenen Fällen.

4. Lieferfristen

Die Lieferfrist der Produkte ausser HeckPack beträgt rund zwei Wochen, je nach Lieferort bis ins Jagdrevier. Mit der Offerte zu den Lieferkosten bis ins Jagdrevier wird eine genauere Lieferfrist resp. ein Liefertermin vorgeschlagen. Der Versand von HeckPack-Produkten erfolgt innert fünf Arbeitstagen.

Alle Angaben zu Lieferfristen erfolgen ohne Gewähr und können jederzeit und ohne Ankündigung ändern. Sind Produkte nach Abschluss des Vertrages unvorhergesehen nicht lieferbar, wird für diesen Fall vereinbart, dass Jagdeinrichtungen.ch das Recht hat teilweise oder vollständig vom Vertrag zurückzutreten, womit eine entsprechende Zahlungsverpflichtung entfällt oder die entsprechende Zahlung rückvergütet wird.

5. Zahlungsbedingungen

Alle Produkte werden auf Rechnung, zahlbar innert 10 Tagen ab Rechnungsdatum, geliefert.

6. Eigentumsvorbehalt

Alle Produkte bleiben bis zur vollständigen Zahlung der Rechnung im Eigentum von Jagdeinrichtungen.ch.

7. Gewährleistung

Jagdeinrichtungen.ch gewährt die gesetzliche Gewährleistungspflicht von zwei Jahren. Aufgrund des Einsatzortes der Produkte in der freien Natur und dem Einfluss des Wetters, bleibt die sorgfältige Beobachtung und Pflege durch den Kunden vorbehalten. Somit sind die Folgen normaler Abnützung, Beschädigungen oder äusserer Einflüsse von der Gewährleistung ausgeschlossen. Jagdeinrichtungen.ch steht es frei bei Mängeln eine kostenlose Reparatur, Ersatz oder Rückerstattung zu wählen. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

8. Haftung

Die Angaben auf Jagdeinrichtungen.ch können veraltet, unvollständig und fehlerhaft sein, die Website aufgrund einer Störung nicht verfügbar sein, deren Funktionalitäten nicht oder falsch funktionieren, wofür Jagdeinrichtungen.ch jede Haftung ablehnt.

Jagdeinrichtungen.ch schliesst jede Haftung und Schadenersatzansprüche gegen sich und weitere Beauftragte aus. Für indirekte Schäden oder Folgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Sach-, Personen- oder Vermögensschäden des Kunden haftet Jagdeinrichtungen.ch nicht. Vorbehalten bleibt lediglich eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung, z.B. für grobe Fahrlässigkeit oder rechtswidrige Absicht. Haftung für jede Form der Folgen von nicht bestimmungsgemässer Verwendung, Missbrauch oder mangelnden Kenntnissen für eine korrekte Verwendung sind ausgeschlossen.

Auf Jagdeinrichtungen.ch angebotene Links zu anderen Websites machen diese Websites nicht zu einem Teil von Jagdeinrichtungen.ch selbst. Jagdeinrichtungen.ch übernimmt keinerlei Haftung oder sonstige Verantwortung für die Inhalte dieser Websites, da sie deren Inhalte nicht weiter kennt.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese AGB und der Kaufvertrag unterliegen Schweizer Recht, andere Rechtsgrundlagen werden hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.

Als Gerichtsstand wird Zürich vereinbart, soweit das Gesetz keine anderen Vorschriften macht.

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bedingungen dieser AGB rechtlich unzulässig sein oder undurchführbar sein, so vereinbaren die Parteien, dass dadurch nicht der gesamte Kaufvertrag hinfällig wird, sondern nur die entsprechende Bedingung durch eine zulässige und umsetzbare Regelung ersetzt wird, welche der ursprünglichen Absicht so nah wie möglich kommt.

Version: Birsfelden, 7. September 2017 (4. November 2014)